Dienstag, 29. August 2017

Immobilienwissen - Definitionen: "Tilgungsdarlehen"


Tilgungsdarlehen

Darlehen: Bestimmtes Kapital (meist in Form von Geld), das jemanden für eine bestimmt Zeit zur Nutzung überlassen wird (siehe Duden).

Tilgung: Regelmäßige Abzahlung bzw. Rückzahlung einer langfristigen Schuld in Form von Teilbeträgen (siehe Wirtschaftslexikon Gabler)

Beim Tilgungsdarlehen wird neben einer gleichbleibenden Tilgungsrate eine stets fallende Zinsrate bezahlt. D.h. die zu zahlende Rate wird bei jeder Zahlung geringer.

Beispiel:

Für eine Schuld in Höhe von 100.000 € ist eine jährliche Tilgungsrate von 8.000 € vereinbart. Beträgt der Zinssatz dabei z.B. 3%, so setzt sich die Gesamtrate im ersten Jahr aus 3.000 € Zinsen und 8.000 € Tilgung zusammen. Im zweiten Jahr hat sich der Zinsanteil verringert und die Gesamtrate beläuft sich nur noch 10.760 €.




Keine Kommentare:

Kommentar posten